Neue Zufahrt für die Tiefgarage Königsplatz

In der Tiefgarage Königsplatz wird aktuell einiges bewegt. Zeitgleich zum Bau der neuen Ein- und Ausfahrt in Richtung der Marienstraße muss auch die Lüftungsanlage erneuert werden. Aufgrund der Baumaßnahmen stehen nicht alle Parkflächen wie gewohnt zur Verfügung. Das teilt der für die Parkraumbewirtschaftung in der Stadt Paderborn zuständige ASP mit, und wirbt um Verständnis.
Dr. Dietmar Regener, stellvertretender Betriebsleiter des ASP, erläutert: „zurzeit ist die Tiefgarage Königsplatz oft bereits morgens ausgelastet. Leider ließ sich die Sanierung der Lüftungsanlage nicht verschieben, weshalb es zu einer größeren Reduzierung der verfügbaren Stellplätze kommt“. Parkplatzsuchenden empfiehlt der ASP, das nahegelegene Parkhaus Neuhäuser Tor zu nutzen, dort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.
Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende September abgeschlossen sein, dann steht die Tiefgarage Königsplatz wieder mit voller Kapazität zur Verfügung.

Die Zufahrt zur Tiefgarage Königsplatz ist aktuell nur vom Westerntor kommend möglich.

Durch den Neubau der Zentralen Omnibus Haltestelle (ZOH) an der Westernmauer entfallen auf der Friedrichstraße zwei Fahrspuren, so dass auf der Friedrichstraße für jede Fahrtrichtung nur noch eine Spur verbleibt. Das Linksabbiegen vom Neuhäuser Tor kommend in die Marienstraße und in die Alte Torgasse wird daher nicht mehr möglich sein. Das bedeutet, dass die Tiefgarage nur vom Westerntor kommend über die Friedrichstraße erreichbar sind. Aus dieser Richtung kommend kann weiterhin von der Friedrichstraße in die Alte Torgasse (Tiefgarage) sowie die Marienstraße rechts abgebogen werden.