Bund der Steuerzahler - Abfallgebührenumfrage 2021

Der aktuell vom Bund der Steuerzahler NRW e.V. veröffentlichte Vergleich der Abfallgebühren der 396 Kommunen in NRW belegt wieder einmal, dass Paderborn im Bereich der Abfallentsorgung besonders kostengünstig ist.

Paderborn bei den Abfallgebühren weiterhin günstigste Großstadt in NRW!

© ASP

Im Vergleich wurde die Stadt Paderborn zur günstigsten Großstadt in Nordrhein-Westfalen ermittelt. Für 143 € jährlich kann ein Haushalt mit 4 Personen (sog. Musterhaushalt) in Paderborn ein komplettes Entsorgungspaket mit 4 Abfallbehältern (120-l Restmüll 4-wöchentlich, 120 L Bioabfall 14-täglich, 240 l Papier- und Wertstofftonne jeweils 4-wöchentlich inkl. Recyclinghöfe und kostenloser Schadstoffentsorgung nutzen, der Landesdurchschnitt für diese Leistung liegt bei 210,21 € im Jahr.
Auch in Vergleich des Landkreises Paderborn schneidet die größte Stadt im Kreisgebiet wieder hervorragend ab, der Kreisdurchschnitt liegt hier bei 165,34 € im Jahr. Unter den ostwestfälisch-lippischen „Großstädten“ (Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Herford und Minden) belegt Paderborn ebenfalls den ersten Platz.

© ASPErneut hat der Bund der Steuerzahler NRW e.V. (BdSt) seine jährliche Gebührenumfrage zu den Entsorgungsgebühren veröffentlicht. Im landesweiten Vergleich ist Paderborn weiterhin günstigste Großstadt

"Ich freue mich, dass wir wie in den vergangenen Jahren wieder einen Spitzenplatz erlangt haben“ ist Paderborns Bürgermeister Michael Dreier sehr zufrieden und lobt die äußerst effektive Arbeit des städtischen Eigenbetriebes ASP. „Dass zudem der Service stimmt, darauf können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebes mit Recht stolz sein“. ASP Leiter Reinhard Nolte ergänzt: "Der Gebührenvergleich 2021 hat bestätigt, dass wir im Entsorgungsbereich keinen Vergleich mit anderen Städten scheuen müssen. Trotzdem ruhen wir uns nicht auf dem Erreichten aus und sind derzeit dabei unser Dienstleistungsangebot gezielt weiter zu entwickeln. Dazu werden wir in Kürze auch die Bürger*innen zu ihren Wünschen befragen.“

Die ausführlichen Tabellen des Gebührenvergleichs sind unter www.steuerzahler.de für jeden zugänglich im Internet zu finden. Antworten rund um Fragen zu den Dienstleistungen des ASP erhalten Sie im ASP Service-Center oder rund um die Uhr auf der Internetseite.

Weitere Informationen